Dienstag, 22. Februar 2011

Bio Repair Zahncreme Kurzreview by Jenni

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch etwas über die BioRepair Zahncreme erzählen.

Ich fand die Werbung im Fernsehen sehr ansprechend, weil ich empfindliche Zähne habe und dachte, dass ich diese Zahncreme einmal ausprobieren sollte. Normalerweise benutze ich Aronal und Elmex.

Gesagt, getan. Ich habe sie mir gekauft und nun zwei Wochen täglich getestet.



Nun erst mal hier die Herstellerbeschreibung:
Biorepair Zahncremes enthalten biomimetische Moleküle, die dem natürlichen Zahnschmelz verwandt sind. Diese verschließen beim Zähneputzen die nanokleinen Defekte und reparieren so die Zahnschmelzoberfläche. Durch die regelmäßige und tägliche Verwendung einer Biorepair Zahncremes fühlen sich die Zähne nicht nur glatter an, sie bleiben auch länger sauber. Denn Bakterien, die in jeder gesunden Mundflora vorkommen, können jetzt nicht mehr so gut auf der Zahnoberfläche anhaften.

Das Ergebnis: Die Neubildung von Zahnbelag wird reduziert, Karies und Zahnfleischproblemen wird vorgebeugt. Gleichzeitig vermindert BioRepair auch die Empfindlichkeit der Zähne, die oft schmerzhaft auf Kaltes, Heißes, Süßes oder Saures reagieren.

Das Herstellerergebnis klingt schon mal vielversprechend. 

Der Geschmack ist recht scharf und es brennt unter der Zunge. Allerdings schäumt die Zahncreme schön, was ich persönlich wichtig finde, denn ich mag es nicht, wenn ich Zahncremesuppe im Mund habe. Nach zwei Wochen testen kann ich sagen, dass meine Zähne wirklich weniger empfindlich geworden sind. Alles was mir vorher schmerzte, ist nun nicht mehr ganz so schlimm. Ganz weg ist es nicht, aber ich bilde mir ein, dass es doch weniger geworden ist. Dass die Zahnoberfläche glatter sein soll oder dass die Zähne länger sauber bleiben sollen, habe ich nicht bemerkt.

Mein Fazit ist, dass die Zahncreme zwar gut putzt, einen frischen Atem macht und die Zähne weniger empfindlich sind, aber sonst kann ich keine spürbaren Ergebnisse feststellen.  Ich werde weiterhin Aronal und Elmex treu bleiben

Jenni

Kommentare:

  1. Meine Zahnarzt hat mir gesagt man soll abends bevor man ins Bett geht ein bisschen von der Zahnpasta auf die empfindliche Stelle auftragen wie eine Creme.Ich muss sagen bei mir hat es super geholfen und meine Zähne sind nicht mehr so empfindlich.

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt doch auch für solch empfindliche Zähne in der Apotheke von Elmex das Gelee, welches man 1-2/Woche benutzt.
    Unsere Zahnärzte empfehlen eigentlich meistens Elmex/Aronal.
    Die Kombination hilft bei mir super.

    AntwortenLöschen
  3. ich kann dir nur von biorepair abraten. da kein flour enthalten ist, bildet sich wesentlich schneller karies! flour schützt vor karies! die herstellerbeschreibung bezüglich karies ist also schwachsinn!

    elmex gelee würde ich auch für die empfindlichen stellen benutzen. sollte man ja sowieso und das schützt auch wunderbar!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das stimmt. Allerdings möchte ich ab und an gerne mal etwas Neues ausprobieren ;-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails