Sonntag, 16. Januar 2011

Meine Flop-Produkte 2010 - Teil 2


Manhattan Clearface Cover Stick - soll entzündungshemmend wirken. Davon habe ich nichts gemerkt und schön abdecken tut der Stick auch nicht. Zudem ist der Geruch unangenehm.

Alverde Kayal Eyeliner Violett - Der Stift ist total wachsig, lässt sich nicht präzise auftragen und hält überhaupt nicht gut. Ein Fehlgriff.

Esprit Lidschatten Violet Fusion - Das ist der einzigee Esprit Lidschatten der mich enttäuscht hat, da er einfach total staubig und nicht schön buttrig, wie die anderen Esprit Lidschatten ist. Zudem ist der Auftrag nicht deckend, muss geschichtet werden und sieht verwaschen aus. Beim Blenden verliert sich die Farbe zu sehr.

Essence Fairytale Lidschatten Humpty Dumpty- an sich eine schöne Farbe, aber auf dem Auge kaum zu gebrauchen. Nicht sehr deckend und beim Verblenden bleibt nur ein glitzeriger Film übrig, die Basisfarbe verschwindet gänzlich. Vielleicht kann man ihn mit einer farbigen Base retten, ohne zu Verblenden.

Kommentare:

  1. "Der Humpty Dumpty" Lidschatten gehört mit zu meinen Faves?!? Bei mir gibt er gut Farbe ab und hält auch den ganzen Tag. Vllt hast du ja ein Montagsprodukt bekommen? :/

    AntwortenLöschen
  2. @Jasmin: wie gesagt, vielleichtohne verblenden auf einer farbigen Base. Hast du ihn denn mal verblendet? Da bleibt bei mir keine Farbe, sondern nur Glitzer übrig.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Lidschatten auch super und ich verblende ihn eigentlich immer. Mit helleren und dunkleren Tönen. Er ist auch einer meiner Lieblinge. Schade eigentlich, dass Du nicht damit zufrieden bist

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails