Dienstag, 12. Oktober 2010

Incoco - der erste trockene Nagellack ?!

Incoco
Der erste trockene Nagellack der Welt
 
Incoco ist die erste Marke, die 100% Nagellack in Form trockener, selbstklebender Streifen herstellt.  Der erste trockene Nagellack der Welt – für eine perfekte Maniküre in Sekunden!

Eine Produkt-Innovation aus den USA: Ab sofort gelingt Ihnen mit den neuen INCOCO Nagellack-Strips in Sekundenschnelle eine makellose Maniküre!
 
Sogar die beliebte, aber bislang komplizierte French Maniküre kann nun kinderleicht selbst angewendet werden! Die vorgeformten Strips einfach auf die sauberen Nägel aufkleben, feilen, FERTIG! Null Sekunden Trockenzeit, Haltbarkeit bis zu 14 Tagen und perfekte Nägel in Studioqualität sind das Ergebnis! Die Strips bestehen aus 100% Nagellack und können mit handelsüblichem Nagellackentferner wieder abgenommen werden. 
 
Darüber hinaus eignen sich die Nagellackstrips ideal für die Anwendung unterwegs oder auf Reisen.  

Erhältlich in vielen Farben, ein Bogen mit 16 Strips in unterschiedlicher Größe kostet 6,95€ *klick*
 
Hört sich interessant an, aber ich bin skeptisch was Passform und Optik angeht. Würde es aber gerne testen. Was meint ihr? 
 

Kommentare:

  1. Waaah, willst du das nicht mal testen? Mich interessiert das voll! x33

    AntwortenLöschen
  2. naja nicht der erste... bei Avon gab es sowas ja schon mal vor ein paar Jahren... ich stell mir die Anwendung kompliziert vor, bis man es an die eigene Nagelform angepasst hat.. da ist lackieren bestimmt einfacher...

    AntwortenLöschen
  3. ich denke, dass es sowas ähnliches ist, wie das, was es jetzt von Essence gibt..

    AntwortenLöschen
  4. ich habe sie schonmal als Tester bekommen und fand sie ganz gut, das Geld sind sie allerdings nicht wert, außer ich hab in der Woche nicht mal 10min Zeit mir die Nägel zu lackieren

    AntwortenLöschen
  5. hmm hört sich etwas nach ner teuren version von den essence folien an oder... prinzip is in etwa das selbe

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß nicht was genau ihr von essence meint, aber diese hier kann man zurechtfeilen ich weiß nicht ob man die Folien von essence auch feilen kann.

    AntwortenLöschen
  7. ich hab ein älteres modell dieser sticker von essence und die kann man auch feilen. hab sie aber noch nicht getestet, obwohl sie schon ewig hier rumliegen ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Ja, die Folien von Essence kann bzw soll man zurecht feilen, gibts jetzt mit den neuen Mustern aber gabs vorher schon in unifarben wie rot, pink usw.
    Hab kürzlich welche Geschenkt bekommen und werd die demnächst mal testen ^^

    AntwortenLöschen
  9. Die Folien von Incoco sollen weit besser halten, als die von Essence oder anderen Herstellern. Aber dennoch wäre diese Methode nix für mich. Schon allein der Überschuß an Material, das verloren geht, bei kürzeren Nägeln, und doch bezahlt man dafür. Es gibt auf You Tube nette Tutorials dazu. Der Glanz ist sehr schön finde ich.

    http://www.youtube.com/watch?v=cAdeV8tJw8U

    http://www.youtube.com/watch?v=XUIZ3qqPBpY

    AntwortenLöschen
  10. @Petra: Danke für die Links, ich werde mal schauen gehen :o)
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Ich denke, dass es Schwachsinn ist, ähnlich wie die Sache mit dem Lidschatten, den man sich quasi fertig aufs Auge schmieren kann.
    Ich glaube nicht, dass es so einfach ist, die drauf zu kleben, wie du schon gesagt hast, wegen der Passform.
    Ich hatte sowas schon, weil ich damals in Sex and the City den goldenen Nagellack von Samantha so geil fand, der war aus Folie.
    Ich hab ihn nicht aufgeklebt bekommen, weil der Nagel ja nicht gerade ist, der hat dann immer Wellen geworfen.
    Vor allem, 16 Dinger in einem Set?! Das reicht dann ja für gerade mal eine Anwendung, die restlichen 6 kann man dann ja wegschmeißen, oder man muss sich noch eins dazu kaufen.

    AntwortenLöschen
  12. ich kann keine Nagelfolien ab - ich hatte mal die von Essence in einfarbig .... aber ich bin so tollpatschig dafür :(

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails