Samstag, 10. April 2010

Plauderecke aus aktuellem Anlass

Ich möchte aus aktuellem Anlass 2 Themen aufgreifen. 

Zum einen die Frage, wie ich bei meinem letzten Gewinnspiel die Gewinner ermittelt habe. Ich habe es schlicht und ergreifend mit Zettelchen gemacht. Alle gültigen Teilnehmer auf Zettelchen geschrieben und dann ausgelost. Bilder habe ich keine gemacht, weil ich nach den Zettelchen schon so müde war, dass meine Augen von selbst zufielen. Ich war vorher 10h in der Bibliothek, man möge es mir verzeihen, ich hab wichtige Prüfungen in der nächsten Woche! 
Ich greife dieses Thema auf, weil ich diesbezüglich angesprochen wurde. Ich bin deshalb nicht böse aber ganz ehrlich, im Endeffekt ist es meine Sache wie ich meine Gewinner ermittel. Ich bin keine staatliche Lotteriestelle, die sich an irgendwelche Richtlinien halten muss oder jemandem Rechenschaft schuldig ist. Leser die nur wegen eben diesen Gewinnspielen auf meinem Blog sind, können gerne wieder gehen. Meine beiden Gewinnerinnen können bestätigen, dass ich so gut wie keine Beziehung zu Ihnen hatte. Insbesondere mit Bluebell, bin ich vorher nie in Kontakt getreten, sie hat nicht einmal einen Kommentar bei mir auf dem Blog hinterlassen, also wieso sollte ich gerade sie willkürlich auswählen und ihr den Gewinn zuschieben? Natürlich sollt ihr euch alle fair behandelt fühlen, aber ein wenig Vertrauen erwarte ich schon. Schließlich mache ich Gewinnspiele ja auch, um euch eine Freude zu machen und um mich zu bedanken. Natürlich kann nicht jeder gewinnen, aber so ist es nun mal, irgendwann hat man vielleicht mal Glück. Die Gewinnspiele an sich, sollten aber nicht der Hauptgrund sein, warum man einen Blog liest, dann wird man nämlich nie glücklich, weil die  entsprechenden Erwartungen nicht erfüllt werden können. 

Desweiteren lese ich einen Blog, wenn er mir insgesamt zusagt. Wenn Themen aufgegriffen werden die mich interessieren und/oder unterhalten. Das kann ich natürlich erst feststellen, wenn ich einen Blog eine längere Zeit verfolge. Ich habe mich sicherlich auch schon von einigen wieder abgemeldet, nicht weil sie schlecht sind oder mir die Mädels nicht sympathisch waren, aber manchmal sind sie eben zu jung für mich, oder haben einen ganz andere Geschmack als ich, oder ihre Art und Weise zu schreiben gefällt mir nicht. Ich denke so frei kann und darf jeder sein. Ich treffe auch nicht mit jedem Beitrag den Geschmack meiner Leser, umgekehrt ist es nicht anders, das kann aber auch niemand erwarten. Ein Blog, ist immer noch nur ein Blog und man sollte die Sache nicht all zu ernst nehmen. Es geht darum Spaß zu haben und Dinge zu lernen, zu sehen, sich auszutauschen, seiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen und dabei auf Gleichgesinnte treffen zu können. Für mich jedenfalls ist mein Blog, eine Art Hobby, nicht mehr und nicht weniger :o)


Das war mein Senf zum Samstag :o)

Was meint ihr dazu?



Kommentare:

  1. Anscheinend gibt es viel negatives Feedback zu Gewinnspielen, was man so hört. Die Leute, die nicht gewinnen, sollen sich für die Gewinner freuen und fertig. Dieser Neid ist schon schlimm.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dir da in allen Punkten nur zustimmen...Ich würde nicht behaupten, dass wir beide vorher oder jetzt 'beste Freundinnen' waren oder sind, sodass du bei dem Gewinnspiel keinen Grund hattest mich zu bevorzugen. Und ich weiß nicht ob du da so negative Kommentare erhalten hast wegen deiner Art des Auslosens...aber ich denke dass kann jeder machen wie er will. Bei Random.org könnte man auch 5 Mal auf auslosen drücken usw. Von daher ist sowas jedem selbst überlassen ;)
    Und bei den verschiedenen Blogs ist es genau das gleiche. Ich würde nie meckern wenn mich mehrere Leute ababonnieren (?)würden...ich würde mir eher Gedanken machen ob meine Themen interessant sind oder ob es mir wichtig ist viele Leser zu haben oder lieber ein paar wirklich treue Leser. Kann dir nur zustimmen...beides sind Sachen über die man ganz alleine entscheiden kann wie einem beliebt.
    Liebe Grüße und einen ganz schönen Abend wünsch ich dir,
    Sandy <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es vollkommen in Ordnung wie du das mit dem Gewinnspiel gehandhabt hast... Ob Bilder oder nicht.... Als könnte man Bilder nicht manipulieren ;)

    Viel Glück für die anstehenden Prüfungen!!

    LG Kiku

    AntwortenLöschen
  4. Ich stimme Dir zu! Es gibt auch zu viele Teilnehmer/innen, die nicht einmal die Teilnahmebedingungen oder den Anlass der Verlosung lesen, sondern einfach ihren Senf darunterklatschen. Das finde ich echt schade.
    Hattest Du ein schlechtes Feesback auf Deine Verlosung?

    Anderes Thema:

    Hättest Du vielleicht Lust, mir rote Dinge von Dir zu zeigen? Ich habe auch gerade meine roten Schätze präsentiert:

    http://emily-van-der-hell.blogspot.com/2010/04/feuerrot.html

    Liebe Grüße und ein schönes Restwochende ... Emily

    AntwortenLöschen
  5. @Danke an Alle für eure Meinung!

    @Kiku: Danke

    @Emily: Kein Problem, ich wurde auch schon mit der Farbe Lila getagged, werde ich alles nächste woche nachholen, hab grad nicht so viel Zeit :o)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hey Süße, für deine tollen Beiträge bekommst du von mir einen Award :)

    http://seratia-beautyblog.blogspot.com/2010/04/love-your-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  7. Kann Dir nur zustimmen und zwar voll und ganz! Ich mag Deinen Blog und ganz ehrlich, es bringt Dir doch nichts, wenn Du jemand bestimmtes aussuchst, der gewinnen soll =)

    AntwortenLöschen
  8. ich seh das auch so, die gewinnspiele sind ja nur ein kleines extra. erstmal geht es ja um den spaß am lesen der themen, und umgekehrt auch am schreiben dieser und den austausch miteinander!

    AntwortenLöschen
  9. Leute gibt's... Man fragt sich, ob denen ernsthaft langweilig ist, oder so :S Schlimm.
    Nicht darüber ärgern!

    AntwortenLöschen
  10. Kann auch nur zustimmten.
    Ich hatte vor ein paar Wochen eine sehr "nette" Mail von jemand bekommen, warum ich ihren Blog nicht mehr folgen würde, sie folgt meinen doch schließlich auch.
    Es kam mir irgendwie wie Erpressung vor.Habe auch nicht geantwortet weil ich so was lächerlich finde und mich nicht rechtferitgen muss.Nach einer Woche hat sie mich nicht mehr verfolgt und ich bekamm noch eine Email wo drin stand: "dann folg ich dir auch nicht mehr"
    Finde so was echt schon mies.Glaube viele jüngere Blogger nehmen sowas manchmal eher ernst als andere.

    Viel Glück für deine Prüfungen:)

    AntwortenLöschen
  11. das leute einen wieder ababonnieren nachdem das gewinnspiel vorbei ist kann man glaub ich nicht vermeiden. ist zwar etwas schade aber damit muss man rechnen.
    das dir vorgewurfen wurde du hättest bei der auswertung irgendwas gefaket finde ich echt mieß. bei sowas sollte man einfach vertrauen haben. jeder könnte sowas faken. letztendlich kann man das ergebniss nicht ändern. die welt geht nicht unter wenn man "verliert" und es gibt so oft chancen was zu gewinnen. man sollte sich eher drüber freuen das der blogger überhaupt sowas macht und nicht rummotzen weil man selbst nicht gewonnen hat.
    das gleiche gilt auch für solche verlosungen auf YT.

    natürlich viiiiel glück für deine prüfungen! *daumen drück?

    AntwortenLöschen
  12. ich seh das genauso
    wie man seine gewinner ermittelt das sollte doch jedem selbst überlassen sein
    so ein verhalten ist einfach nur unreif

    auch von mir ganz viel glück für deine prüfungen!

    lg yvonne

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails