Sonntag, 31. Januar 2010

Testobjekt L´Oréal smoothing resurfacing primer

L´Oréal Paris Studio Secrets Professional smoothing resurfacing primer 
Das verspricht uns L´Oréal: Die hautbildverfeinernde, glättende Basis kann Hautunebenheiten, Fältchen und Poren optisch reduzieren und den Teint so ebenmäßig und makellos wirken lassen. Kann alleine oder unter dem Make-up aufgetragen werden.
 
Preis: 16,95€
Ich habe mir den Primer bereits im November  gekauft , wie man auf den Fotos erkennen kann.  Mittlerweile habe ich mir bereits den zweiten Tiegel gekauft, da sich meine Schwester den ersten geschnappt hat, weil sie von dem Ergebnis ebenso begeistert war wie ich.

Meine Ausgangshaut: Ich habe eine großporige Mischhaut. 

Anwendung: Der Primer kann alleine oder unter dem Make-up angewendet werden. Dabei nimmt man eine kleine Menge, ich würde sagen etwa die Hälfte einer Haselnuss, auf die Finger und verteilt sie im Gesicht. Die Textur ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da sie sich irgendwie pudrig-samtig wie ein fester Schaum anfühlt. Wenn man den Primer jedoch gut auf dem Gesicht verteilt, löst er sich völlig auf. Man sollte darauf achten, dass man das möglichst gleichmäßig verteilt um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Auf dem Gesicht wird der Primer farblos.

Meine Erfahrungen: Zugegeben der Preis hat mich anfangs wirklich abgeschreckt (16,95€). Dann bekam ich von dm per Post ein paar Gutscheine zugeschickt, mit denen man u.a. diesen Primer günstiger erwerben konnte. Ich glaube es waren 3 oder 4€ Ersparnis. Nachdem ich dann bei anderen recht positive Erfahrungsberichte gelesen hatte, war ich einfach zu neigierig um noch länger zu widerstehen. Ich habe den Primer nun einige Wochen in Gebrauch und muss sagen, er vollbringt keine Wunder, aber er ist wirklich gut. Er verfeinert das Hautbild merklich. Große Poren und feinen Linien werden quasi aufgepolstert und ebnen sich zu einem glatteren Hautbild. Sie verschwinden natürlich nicht ganz, aber man sieht deutlich einen Unterschied. Am besten sieht man das Ergebnis, wenn man danach seine Foundation aufträgt. Die Haut sieht einfach glatter, ebenmäßiger und damit schöner in seiner Gesamtheit aus.  Zudem fühlt sich die Haut wirklich schön glatt an. Das ist ein Primer der wirklich taugt, auch wenn der darin enthaltenen Silikon sicherlich einige abschreckt. Ganz ehrlich, mir macht das nichts aus, denn meine Haut saugt das Silikon ja nicht auf. Das Silikon legt sich wie eine zweite Haut darüber, ohne aber ein unangenehmes zugekleistertes Gefühl zu hinterlassen. Ich habe davon auch keine Pickel oder sonstige Reaktionen bekommen. Ich benutze es aber auch nicht jeden Tag, sondern etwa alle 2-3 Tage.

Fazit: Der Preis ist recht happig, aber man bekommt ein wirklich gutes Produkt, dass hält was es verspricht. Zudem ist dieser Glastiegel wirklich sehr sehr Ergiebig. Ich denke er wird bei mir ein halbes Jahr reichen, da ich den Primer auch nicht jeden Tag nutze. Wer wie ich mit großporiger, nicht wirklich ebenmäßiger Haut gesegnet (oder besser verflucht) ist, sollte über die Anschaffung eines solchen Produktes mal nachdenken. Für Trockenhäuter und solche mit nur mäßig großen Poren ist es kein Muss.

Anmerkung: Nicht jeder verträgt silikonhaltige Produkte, manche reagieren mit Pickelchen etc.

 

Kommentare:

  1. Mhh, für den Preis hätte ich es nie getestet, aber es scheint ja wirklich gut zu sein!

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich verstehen. Die Anschaffung lohnt sich wirklich nur für diejenigen die wirklich große Poren und Unregelmäßigkeiten im Hautbild haben.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Habe letztens bei Douglas Proben bekommen.Und war echt begeistert.Meine Haut war richtig glatt und hat sich auch super angefühlt.
    Habe leider nur noch eine Probe. Mal schauen vielleicht gönne ich sie mir.

    AntwortenLöschen
  4. Wie gesagt, der Tiegel hält wirklich lange, deswegen lohnt sich die Investition schon finde ich.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deine Review :o)

    Ich bin echt am überlegen, ob ich die Creme mal teste...

    LG Kiku

    AntwortenLöschen
  6. Den Primer habe ich auch :o))). Habe dazu auch ein Post, kannst ihn ja mal lesen: http://yveable.blogspot.com/2009/11/smoothing-resurfacing-primer.html

    Ich bin von diesen Produkt auch sehr angetan, ist sehr ergiebig und hält wirklich was es verspricht, da schmerzt mir auch nicht das viele Geld.

    Dieser Primer besteht aber fast nur aus Silikone, wird ganz sicher nicht jede Haut gut vertragen. Meine zum Glück schon und man muss es ja auch nicht jeden Tag benutzen. Für mich jedoch definitiv ein Nach-Kauf-Produkt :o)...

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mir den auch gekauft aber noch nie verwendet! *schäm* Dann wird es ja höchste Zeit! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Interessanter Review, danke. Jetzt bin ich richtig neugierig darauf, obwohl ich den Preis schon deftig finde. Ich werde ihn mir bei meinem nächsten dm Besuch auf jeden Fall mal näher ansehen.

    AntwortenLöschen
  9. @Yve Silikone haben einen schlechteren Ruf als sie verdient haben :o) In der UDPP ist auch fast nur Silikon drin und tausende verwenden sie :o)

    @Blusherine Mach das und berichte :o)

    @Laila Wie gesagt, der Kauf lohnt sich nur wenn man wirklich großporige unebene Haut hat, ansonsten muss das nicht sein. Der Tiegel hält aber auch wirklich lang.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails